Haben Sie Veranstaltungen, die noch nicht hier im Terminkalender stehen? Dann schicken Sie einfach eine Mail mit allen nötigen Infos an agenda@veinerinfokanal.lu und wir fügen sie hinzu.


 

< 2018 >
Juni
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mai
Mai
Mai
Mai
1
2
  • Visite vum KZ Hinzert
    Den ganzen Tag
    02-06-18

    16 Rue de Huy, 9415 Vianden, Luxemburg

    16 Rue de Huy, 9415 Vianden, Luxemburg

    Visite vum KZ Hinzert

  • Portae temporis – die Pforten der Zeit
    10:00 -18:00
    02-06-18-03-06-18

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Portae temporis – die Pforten der Zeit

    Am 2. und 3. Juni 2018: Schloss Vianden öffnet die Türen – um die Besucher in andere Zeitalter zu entführen. Durch jede Tür im Inneren der Burg gelangt man zu einem anderen Jahrhundert … Im Inneren der Burg kann man das Leben der Feudalzeit entdecken: Handwerker im Hof, die Schlossbewohner in ihren Gemächern. Der Besucher wird vom 12. Bis zum 18. Jahrhundert reisen und dabei die Vertreter jeder Epoche in ihrer respektiven Umgebung antreffen … Bei diesem Unterhaltungsprogramm mit Musik, Kampfvorführungen usw. sind die Zuschauer nicht dazu verdammt passiv zu bleiben: Die Kinder, aber auch die Erwachsenen haben Gelegenheit mitzumachen, auszuprobieren … und beim Abschied werden sie ihr geschichtliches Wissen erweitert haben … versprochen! Ungefähr 50 Darsteller werden das Publikum mittels „lebender Geschichte“ unterhalten: In der Burg wird man wieder ihre ehemaligen Bewohner antreffen: Ritter, Edeldamen, Soldaten, Bedienstete …

    An verschiedenen Orten treffen die Epochen dann zusammen: In besonderen Vorführungen wird die Entwicklung von Waffentechnik, Mode und der Musik im Laufe der Jahrhunderte aufgezeigt werden. Eine gute Gelegenheit für die ganze Familie einen unterhaltsamen und interessanten Tag zu verbringen, aber auch Geschichtsinteressierte werden nicht zu kurz kommen. Und eine einzigartige Gelegenheit im Rahmen des europäischen Jahrs des kulturellen Erbes auf spielerische Art in die Geschichte einzutauchen.

  • Marie-Josée Kerschen + Stefano Console
    14:00 -13:23
    02-06-18-30-06-18

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    Marie-Josée Kerschen + Stefano Console

3
  • Portae temporis – die Pforten der Zeit
    10:00 -18:00
    03-06-18-04-06-18

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Portae temporis – die Pforten der Zeit

    Am 2. und 3. Juni 2018: Schloss Vianden öffnet die Türen – um die Besucher in andere Zeitalter zu entführen. Durch jede Tür im Inneren der Burg gelangt man zu einem anderen Jahrhundert … Im Inneren der Burg kann man das Leben der Feudalzeit entdecken: Handwerker im Hof, die Schlossbewohner in ihren Gemächern. Der Besucher wird vom 12. Bis zum 18. Jahrhundert reisen und dabei die Vertreter jeder Epoche in ihrer respektiven Umgebung antreffen … Bei diesem Unterhaltungsprogramm mit Musik, Kampfvorführungen usw. sind die Zuschauer nicht dazu verdammt passiv zu bleiben: Die Kinder, aber auch die Erwachsenen haben Gelegenheit mitzumachen, auszuprobieren … und beim Abschied werden sie ihr geschichtliches Wissen erweitert haben … versprochen! Ungefähr 50 Darsteller werden das Publikum mittels „lebender Geschichte“ unterhalten: In der Burg wird man wieder ihre ehemaligen Bewohner antreffen: Ritter, Edeldamen, Soldaten, Bedienstete …

    An verschiedenen Orten treffen die Epochen dann zusammen: In besonderen Vorführungen wird die Entwicklung von Waffentechnik, Mode und der Musik im Laufe der Jahrhunderte aufgezeigt werden. Eine gute Gelegenheit für die ganze Familie einen unterhaltsamen und interessanten Tag zu verbringen, aber auch Geschichtsinteressierte werden nicht zu kurz kommen. Und eine einzigartige Gelegenheit im Rahmen des europäischen Jahrs des kulturellen Erbes auf spielerische Art in die Geschichte einzutauchen.

  • Marie-Josée Kerschen + Stefano Console
    14:00 -13:23
    03-06-18-01-07-18

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    Marie-Josée Kerschen + Stefano Console

  • Sing by Foot
    17:00 -20:00
    03-06-18

    Date: Sunday, 3 June, 2018 – 17:00
    Genre: concert
    Type: chanson
    Tickets: free entry
    • À propos de Sing by foot : de l’idée à l’initiative

      près l’atelier de chant et le déjeuner, nous entreprenons une randonnée culturelle de 4 heures (± 7,6 km) dans l’admirable coulisse du relief Ardennais aux alentours de Vianden et pratiquons notre répertoire au gré des sentiers et chemins. À notre retour, nous donnerons un petit concert à l’Ancien cinéma à Vianden.

      Prévoir : bottines de randonnée, protection solaire ou contre la pluie, pullover, boissons et une dose de bonne humeur. Pas de connaissances pré-requises.

    • Intervenants : Camille Kerger (chant) et Christian Ries (rando).
    • Frais d’inscription, déjeuner inclus : 30,00 € / personne. Max. 30 participants.
    • Organisation & informations : INECC, tél. +352 26 430 481, info@inecc.lu, www.inecc.lu.
4
5
6
7
8
9
10
  • Marie-Josée Kerschen + Stefano Console
    14:00 -13:23
    10-06-18-08-07-18

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    Marie-Josée Kerschen + Stefano Console

  • AMBITUS
    18:00 -20:00
    10-06-18

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Konzert am 10. Juni 2018 um 18:00 Uhr im Vic. Abens-Saal

    Ambitus,

    Rossini und die « Petite Messe Solennelle » Ambitus hat in fast 50 Jahren eine ganze Reihe von namhaften Messen gesungen. Die „Messe de Notre-Dame“ (um 1350) von G. de Machault und die „Missa in memoriam Carlo Hommel“ von P. Kayser, 2007 in Berdorf uraufgeführt, liegen, zeitlich gesehen, an den Extremen. Dazwischen gab es die traditionellen Messen von Fux, Mozart, Schubert, Haydn, … wie auch die auf Folklore au@auende „Misa Criolla“ von Ramirez. Heute steht die etwas unkonventionelle „Petite Messe Solennelle“ von Rossini im Fokus. Schon allein die Bezeichnung „Petite“ bezieht sich sicherlich nicht auf den Umfang des Werkes, sondern eher auf die ungewöhnliche und kleine Besetzung: 4 Gesangssolisten, Klavier, Harmonium und kleiner Chor. Das musikalische Konzept ist oft von liturgischen Geboten entfernt, und man erkennt eher den Opernkomponisten, der die Stimme in den Vordergrund rückt. Roby Schiltz ersetzt das Harmonium durch das Akkordeon. In seiner Einführung zum Konzert, eine halbe Stunde vor Beginn, wird er unter anderem dazu Stellung nehmen.

    Solisten:
    Elena Tanase, Sopran
    Manou Walesch, Alto
    Marc Dostert, Tenor
    Jean-Paul Majerus, Bass
    Emmanuelle Bizien, piano
    Maurizio Spiridigliozzi, Akkordeon
    Vokalensemble Ambitus
    Leitung: Roby Schiltz

    Eintrittspreise: Mitglieder der Viandener Schlossfreunde: GRATIS

    Nicht-Mitglieder: 15.-

  • Engel vs Engel
    20:00
    10-06-18-12-06-18

    23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

    Date:  8 / 9 ) 10 June, 2018 – 20:30
    Genre: theater

    More will follow soon.

    Partners: Rido Op
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  • Kloterpark zu Mertzig (D)
    Den ganzen Tag
    30-06-18

    16 Rue de Huy, 9415 Vianden, Luxemburg

    16 Rue de Huy, 9415 Vianden, Luxemburg

    Kloterpark zu Mertzig (D) / 8,00.-

  • Thematische Animationen mit Milites Viennenses
    10:00 -18:00
    30-06-18-01-07-18

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

    Am 30. Juni und am 1. Juli 2018: MILITÄRLEBEN IM 17. JAHRHUNDERT
    Musketendonner hallt von den Burgmauern wider und Befehle dringen durch die Rauchschwaden … MILITES VIENNENSES greift zu den Waffen und bereitet sich auf den Kampf vor. Vorstellung der Soldatenausrüstung im Dreißigjährigen Krieg, Wachrunden, Drill und Schießvorführungen finden in verschiedenen Bereichen von Schloss Vianden statt. Bei geführten Besichtigungen wird das Verteidigungssystem der Festung den Besuchern vor Augen geführt.

    Am 14. und 15. Juli 2018: HISTORISCHE KÜCHE, ZUTATEN, GESCHMACK
    Es herrscht Aufregung in der großen Küche: der Hausherr erwartet Gäste! Für die Mannschaft von MILITES VIENNENSES gilt es keine Zeit zu verlieren, ein Bankett muss vorbereitet werden … Vorstellung der Küchenutensilien, Vorbereitung der Speisen, Gewürze – nichts wird dem Zufall überlassen. Die Besucher können sehen und kosten! Wie kommen die Lebensmittel vom Feld auf den Tisch? Im Rahmen der Darstellungen wird dem Besucher die Lebensmittelbeschaffung und -verwertung erläutert. Mehr Infos: www.milites-viennenses.org

Juli