Haben Sie Veranstaltungen, die noch nicht hier im Terminkalender stehen? Dann schicken Sie einfach eine Mail mit allen nötigen Infos an agenda@veinerinfokanal.lu und wir fügen sie hinzu.


 

< 2018 >
Juli

Am 30. Juni und am 1. Juli 2018: MILITÄRLEBEN IM 17. JAHRHUNDERT
Musketendonner hallt von den Burgmauern wider und Befehle dringen durch die Rauchschwaden … MILITES VIENNENSES greift zu den Waffen und bereitet sich auf den Kampf vor. Vorstellung der Soldatenausrüstung im Dreißigjährigen Krieg, Wachrunden, Drill und Schießvorführungen finden in verschiedenen Bereichen von Schloss Vianden statt. Bei geführten Besichtigungen wird das Verteidigungssystem der Festung den Besuchern vor Augen geführt.

Am 14. und 15. Juli 2018: HISTORISCHE KÜCHE, ZUTATEN, GESCHMACK
Es herrscht Aufregung in der großen Küche: der Hausherr erwartet Gäste! Für die Mannschaft von MILITES VIENNENSES gilt es keine Zeit zu verlieren, ein Bankett muss vorbereitet werden … Vorstellung der Küchenutensilien, Vorbereitung der Speisen, Gewürze – nichts wird dem Zufall überlassen. Die Besucher können sehen und kosten! Wie kommen die Lebensmittel vom Feld auf den Tisch? Im Rahmen der Darstellungen wird dem Besucher die Lebensmittelbeschaffung und -verwertung erläutert. Mehr Infos: www.milites-viennenses.org

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Veiner Schull
5a Rue Victor Hugo, 9414 Vianden, Luxemburg

Den 07.07.2018 Schullfest om Schullhof vuan 11:00 – 15:00 Auer

Fir Äessen a Gedrinks ass Gesuergt

Animatiun an Optrëtter fir a vuan de Kanner

____

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Beienhous
1 Rue Moenchkelterhaus, 9421 Vianden, Luxemburg

 

Beieveräin Kanton Veinen invitéiert op d‘ Porte ouverte am Beienhous zu Veinen

Sonndes, den 8. Juli 2018 vun  10.00 bis 17.00.

De ganzen Dag um Programm:

· Visite mat Erklärungen rondrëm d’Bei an den Hunneg

· Aktivitéite fir Kanner an Erwuessener

· Schmaachen a Verkaf vu Beieprodukter

Fir Iessen a Gedrénks ass gesuergt.

 

So Jul 0 8

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Mo Jul 0 9

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Di Jul 1 0

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Mi Jul 1 1

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Do Jul 1 2

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Fr Jul 1 3

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Sa Jul 1 4

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Am 30. Juni und am 1. Juli 2018: MILITÄRLEBEN IM 17. JAHRHUNDERT
Musketendonner hallt von den Burgmauern wider und Befehle dringen durch die Rauchschwaden … MILITES VIENNENSES greift zu den Waffen und bereitet sich auf den Kampf vor. Vorstellung der Soldatenausrüstung im Dreißigjährigen Krieg, Wachrunden, Drill und Schießvorführungen finden in verschiedenen Bereichen von Schloss Vianden statt. Bei geführten Besichtigungen wird das Verteidigungssystem der Festung den Besuchern vor Augen geführt.

Am 14. und 15. Juli 2018: HISTORISCHE KÜCHE, ZUTATEN, GESCHMACK
Es herrscht Aufregung in der großen Küche: der Hausherr erwartet Gäste! Für die Mannschaft von MILITES VIENNENSES gilt es keine Zeit zu verlieren, ein Bankett muss vorbereitet werden … Vorstellung der Küchenutensilien, Vorbereitung der Speisen, Gewürze – nichts wird dem Zufall überlassen. Die Besucher können sehen und kosten! Wie kommen die Lebensmittel vom Feld auf den Tisch? Im Rahmen der Darstellungen wird dem Besucher die Lebensmittelbeschaffung und -verwertung erläutert. Mehr Infos: www.milites-viennenses.org

Sa Jul 1 4

Invitation

Promenade de l'Our
1 Rue Théodore Bassing, 9405 Vianden, Luxemburg

14 juillet 2018
INAUGURATION
promenade de l’Our ] piste cyclable à Vianden

Kiosk
27 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

18:00     Veiner Musik

19:30     Baastenduerfer Musik

21:00     Gilsduerfer Musik

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

So Jul 1 5

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Am 30. Juni und am 1. Juli 2018: MILITÄRLEBEN IM 17. JAHRHUNDERT
Musketendonner hallt von den Burgmauern wider und Befehle dringen durch die Rauchschwaden … MILITES VIENNENSES greift zu den Waffen und bereitet sich auf den Kampf vor. Vorstellung der Soldatenausrüstung im Dreißigjährigen Krieg, Wachrunden, Drill und Schießvorführungen finden in verschiedenen Bereichen von Schloss Vianden statt. Bei geführten Besichtigungen wird das Verteidigungssystem der Festung den Besuchern vor Augen geführt.

Am 14. und 15. Juli 2018: HISTORISCHE KÜCHE, ZUTATEN, GESCHMACK
Es herrscht Aufregung in der großen Küche: der Hausherr erwartet Gäste! Für die Mannschaft von MILITES VIENNENSES gilt es keine Zeit zu verlieren, ein Bankett muss vorbereitet werden … Vorstellung der Küchenutensilien, Vorbereitung der Speisen, Gewürze – nichts wird dem Zufall überlassen. Die Besucher können sehen und kosten! Wie kommen die Lebensmittel vom Feld auf den Tisch? Im Rahmen der Darstellungen wird dem Besucher die Lebensmittelbeschaffung und -verwertung erläutert. Mehr Infos: www.milites-viennenses.org

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Mo Jul 1 6

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Di Jul 1 7

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Mi Jul 1 8

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Do Jul 1 9

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Fr Jul 2 0

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Pompjes Bau
2 Ruöder Wee, 9412 Vianden, Luxemburg

Grillfest Veiner Pompjer ASBL
20.07.2018 & 21.07.2018
bäim Pompjeesbau op der Gare

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Sa Jul 2 1

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Pompjes Bau
2 Ruöder Wee, 9412 Vianden, Luxemburg

Grillfest Veiner Pompjer ASBL
20.07.2018 & 21.07.2018
bäim Pompjeesbau op der Gare

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

So Jul 2 2

Julien Wallemacq

Ancien Cinéma Café-Club
23 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Julien Wallemacq

Date: Sunday, 8 July, 2018 – 18:00 to Sunday, 22 July, 2018 – 20:00
Genre: expo
Type: Photos
Tickets: free entry

Je m’appelle Julien Wallemacq, j’ai été initié à la photo lorsque j’ai commencé mes études à l’IATA en 2004. Je poursuis mon apprentissage avec les cours de photographie à l’académie de Tamines depuis 2006. Diplômé en photographie en 2017. Mon travail de photographe a évolué, passant dans un premier temps par de l’argentique lors de mes cours à l’IATA, et ensuite au numérique vers la fin de mes études et par la suite à l’académie.

Vernissage: 08.07.2018 18h00, free entry

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

GRÖSSTES MITTELALTER-SPEKTAKEL, IN LUXEMBURG

und Großregion, vor einer spektakulären Kulisse: Ritter-Romantik, Mittelalter-Musik und Gaukler-Gaudi.

Das Ritter-Fest hat sich mittlerweile zu einem jährlichen Fixpunkt auf Burg Vianden etabliert. Die 16 Auflage des bunten Treibens geht vom 28. Juli bis 5. August 2018 in Szene und verspricht ein vielfältiges und spektakuläres Programm. Mehr als 100 Mitwirkende werden über neun Tage die gesamte Burganlage mit mittelalterlichem Leben füllen.
Während dieser Zeit erleben die Besucher im imposanten Wahrzeichen der Stadt ein buntes, mittelalterliches Treiben, mit Ritterlagern, Feuer- und Kampfshows, Gauklern, Minnesängern Kalligraphie und Greifvogelvorführung.
Wir entführen sie neun Tage lang in eine längst vergangene Zeit. Neben atemberaubenden Ritterkämpfen und temperamentvoller Musik erwarten Sie ein wunderschöner Mittelaltermarkt mit Handwerkern und allerlei feinste Genüsse für den Gaumen.
Sehen, hören, schmecken, riechen, staunen und erleben Sie als Besucher unvergessliche neun Tage auf Burg Vianden.

Sa Jul 2 8

Baachefest

Kiosk
27 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Baachefest  ( Organisateures : MiCuits + Musik )

Veiner Konstgalerie
29 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Rol Backendorf + Marie-France Goerens

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

GRÖSSTES MITTELALTER-SPEKTAKEL, IN LUXEMBURG

und Großregion, vor einer spektakulären Kulisse: Ritter-Romantik, Mittelalter-Musik und Gaukler-Gaudi.

Das Ritter-Fest hat sich mittlerweile zu einem jährlichen Fixpunkt auf Burg Vianden etabliert. Die 16 Auflage des bunten Treibens geht vom 28. Juli bis 5. August 2018 in Szene und verspricht ein vielfältiges und spektakuläres Programm. Mehr als 100 Mitwirkende werden über neun Tage die gesamte Burganlage mit mittelalterlichem Leben füllen.
Während dieser Zeit erleben die Besucher im imposanten Wahrzeichen der Stadt ein buntes, mittelalterliches Treiben, mit Ritterlagern, Feuer- und Kampfshows, Gauklern, Minnesängern Kalligraphie und Greifvogelvorführung.
Wir entführen sie neun Tage lang in eine längst vergangene Zeit. Neben atemberaubenden Ritterkämpfen und temperamentvoller Musik erwarten Sie ein wunderschöner Mittelaltermarkt mit Handwerkern und allerlei feinste Genüsse für den Gaumen.
Sehen, hören, schmecken, riechen, staunen und erleben Sie als Besucher unvergessliche neun Tage auf Burg Vianden.

So Jul 2 9

Baachefest

Kiosk
27 Grand-Rue, 9410 Vianden, Luxemburg

Baachefest  ( Organisateures : MiCuits + Musik )

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

GRÖSSTES MITTELALTER-SPEKTAKEL, IN LUXEMBURG

und Großregion, vor einer spektakulären Kulisse: Ritter-Romantik, Mittelalter-Musik und Gaukler-Gaudi.

Das Ritter-Fest hat sich mittlerweile zu einem jährlichen Fixpunkt auf Burg Vianden etabliert. Die 16 Auflage des bunten Treibens geht vom 28. Juli bis 5. August 2018 in Szene und verspricht ein vielfältiges und spektakuläres Programm. Mehr als 100 Mitwirkende werden über neun Tage die gesamte Burganlage mit mittelalterlichem Leben füllen.
Während dieser Zeit erleben die Besucher im imposanten Wahrzeichen der Stadt ein buntes, mittelalterliches Treiben, mit Ritterlagern, Feuer- und Kampfshows, Gauklern, Minnesängern Kalligraphie und Greifvogelvorführung.
Wir entführen sie neun Tage lang in eine längst vergangene Zeit. Neben atemberaubenden Ritterkämpfen und temperamentvoller Musik erwarten Sie ein wunderschöner Mittelaltermarkt mit Handwerkern und allerlei feinste Genüsse für den Gaumen.
Sehen, hören, schmecken, riechen, staunen und erleben Sie als Besucher unvergessliche neun Tage auf Burg Vianden.

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

Baden im Mittelalter

Ausstellung vom 22. Juli 2018 bis 26. August 2018, täglich von 10 – 18 Uhr im Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen. Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen? Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird. Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert. Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter. In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt. Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Vianden Castle
Montée du château , 9411 Vianden, Luxemburg

GRÖSSTES MITTELALTER-SPEKTAKEL, IN LUXEMBURG

und Großregion, vor einer spektakulären Kulisse: Ritter-Romantik, Mittelalter-Musik und Gaukler-Gaudi.

Das Ritter-Fest hat sich mittlerweile zu einem jährlichen Fixpunkt auf Burg Vianden etabliert. Die 16 Auflage des bunten Treibens geht vom 28. Juli bis 5. August 2018 in Szene und verspricht ein vielfältiges und spektakuläres Programm. Mehr als 100 Mitwirkende werden über neun Tage die gesamte Burganlage mit mittelalterlichem Leben füllen.
Während dieser Zeit erleben die Besucher im imposanten Wahrzeichen der Stadt ein buntes, mittelalterliches Treiben, mit Ritterlagern, Feuer- und Kampfshows, Gauklern, Minnesängern Kalligraphie und Greifvogelvorführung.
Wir entführen sie neun Tage lang in eine längst vergangene Zeit. Neben atemberaubenden Ritterkämpfen und temperamentvoller Musik erwarten Sie ein wunderschöner Mittelaltermarkt mit Handwerkern und allerlei feinste Genüsse für den Gaumen.
Sehen, hören, schmecken, riechen, staunen und erleben Sie als Besucher unvergessliche neun Tage auf Burg Vianden.